T-10 PKW von Zug erfasst

Am 27.01.2022 um 12:00 wurden die Feuerwehren Aich, Petersberg, Haus im Ennstal und Schladming zu einem Unfall ,,PKW von Zug erfasst“ am unbeschrankten Bahnübergang in die Au alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache wurde ein Paketdienst-Lieferwagen im Heckbereich von einem herannahendem Zug erfasst und ihn in die angrenzende Böschung geschleudert.

Beim Eintreffen der Feuerwehren wurde der Fahrzeuglenker bereits vom Notarzt und dem Roten Kreuz Erstversorgt.
Der Gleisbereich wurde umgehend gesperrt und abgesichert und ein Brandschutz aufgebaut.

Nachdem das Schienenfahrzeug vom Bahnübergang entfernt wurde, konnte das Fahrzeug aus dem Graben geborgen und dem Abschleppunternehmen übergeben werden.

Da das verunfallte Fahrzeug sehr viele Pakete geladen hatte, mussten auch diese aus dem Wagen ausgeladen und in einem Ersatzfahrzeug wieder eingeräumt werden.

Danke für die gute Zusammenarbeit aller Einsatzorganisationen.

Eingesetzt:
KLF-A Aich
TLF-A Aich
Feuerwehr Schladming
Feuerwehr Petersberg
Feuerwehr Haus im Ennstal
Rotes Kreuz
Notarzthubschrauber C14
Einsatzleiter ÖBB
Polizei
Abschleppunternehmen

Einsatzdauer: ca. 3 Stunden

Menü