124. Wehrversammlung und Wahlversammlung

Wie auch schon letztes Jahr konnte die Wehrversammlung nur unter strengen Covid 19 Maßnahmen abgehalten werden.

Um 13:30 am 08.01.2022 eröffnete HBI Dorrer Josef jun. die 124. Wehrversammlung. Unter den anwesenden Kameradinnen und Kameraden wurden Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Christian Sulzbacher, Bürgermeister Franz Danklmaier, Oberbrandrat (OBR) Reinhold Binder sowie Brandrat (BR) und Abschnittskommandant (ABI) Schachner Benjamin herzlich begrüßt.

Neben dem Bericht des Feuerwehrkommandanten über die zahlreichen Ereignisse im vergangenen Jahr, wurden auch die Tätigkeitsberichte der Beauftragten vorgestellt. Aktuell verfügt unsere Feuerwehr über 108 Mitglieder. Davon sind 94 Aktiv, 8 Jugend und 6 Reserve.
Im Jahr 2021 mussten unsere Kameraden 41 Einsätze (davon 25 Technische, 2 Brand und 14 Brandmeldeanlagen Alarme) abarbeiten.
Für Einsätze, Übungen, Tätigkeiten (Wartung, Verwaltung, etc. …) und Ausbildungen wurden über 4180 Mannstunden im Jahr 2021 geleistet.

Auch sind große neue Anschaffungen getätigt worden die in Zukunft im neuen HLF 2, der nach momentanen Stand Mitte des Jahres ausgeliefert werden soll, zu finden sind
So wurde ein Hebekissensatz  und auch ein hydraulischer Rettungssatz der Firma Weber angeschafft.

Es konnten auch wieder Kurse an der Feuerwehrschule abgehalten werden. 12 Mitglieder konnten 7 Kurse an der Feuerwehr und Zivilschutzschule besuchen.
Besondere Gratulation nochmals an BM Etschbacher Bernhard zur mit Auszeichnung bestandenen Kommandantenprüfung.

 

Auch die Berichte der Sonderbeauftragten zeigen die Bilanz unserer Wehr.

Wasserdienst: OBM d.F. Langsteiner Richard
Karl Mayer und Rene Kolb absolvierten den Schiffsführer Grundlehrgang in Lebring
Insgesamt wurde unser Wasserdienst zu 7 Einsätzen gerufen wobei 5 davon einer Suchaktion galt.
Gesamt wurden 230 Stunden im Bereich Wasserdienst aufgewendet.

Jugend: LM Reiter Andreas und LM d.F. Schmiedhofer Gerhard
Derzeit 7 Jugendmitglieder
Erfolgreich abgelegte Wissenstestprüfung in Schladming: Herzliche Gratulation zum Abzeichen in Silber: Pitzer Lorenz, Gruber Mathias, Zefferer Lukas, Reiter Felix, und Reiter Moritz.
Herzliche Gratulation zum Abzeichen in Bronze: Zeth Gunsing und zum Wissenstestspiel in Bronze: Haas Florian
Auch bei der Teilnahme am Leistungsbewerb am Mitterberg konnte der hervorragende 3. Platz erreicht werden.

Atemschutz: BM Roland Dorrer
Besonders erwähnenswert ist, dass unsere Feuerwehr über 27 Aktive Atemschutz Geräteträger verfügt.
Insgesamt 3 Einsätze mit Atemschutz; Aufgrund von Corona konnten nur 2 Abschnittsübungen durchgeführt werden.
Gesamt wurden 105 Stunden im Bereich Atemschutz aufgewendet

Sanität: LM d.S. Reinbacher Sven
Heuer konnte seit langem wieder ein 16 Stunden Erste Hilfe Kurs abgehalten werden.
8 Mitglieder konnten an diesem Kurs teilnehmen

Presse und Öffentlichkeitsarbeit: BM Etschbacher Bernhard
23 Tätigkeiten mit insgesamt 113 Stunden
Ein Großteil der Aufwendungen entfällt auf die Erstellung unseres Leistungsberichtes Aicher Florian.

Grundausbildung: BM Etschbacher Bernhard
Brunthaler Anna konnte ihr erlerntes können bei der GAB Abnahme bei der FF Fleiß unter Beweis stellen und die Prüfung erfolgreich ablegen.
Gesamtaufwendung 74 Std.

 

Nach dem Kassabericht durch unseren Kassier LM d.V. Schwarz Andreas konnte unser Kommandant mit Zustimmung der Wehrversammlung unserem ehemaligen Langjährigen Kassier BM d.V. Moser Werner zum Ehrenbrandmeister der Verwaltung ernennen.
BM Moser Werner führte unglaubliche 25 Jahre die Kassa unserer Feuerwehr.

Weiteres wurden unsere Langjährigen Ausschussmitglieder HLM Mayer Karl jun. und HLM Stiegler Herwig für ihre langjährigen Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen mit dem Verdienstkreuz 3 Stufe des Landes Steiermark ausgezeichnet.

Unsere Feuerwerhrfrau Anna Brunthaler legte ihr Gelöbnis ab und ist ab sofort aktives Einsatzmitglied unserer Feuerwehr.

 

Neuwahl des Kommandos

Nachdem die Amtsperiode des „alten“ Kommandos zu Ende ging, wurde nach der Wehrversammlung die Neuwahlen des Kommandos durchgeführt.
HBI Dorrer Josef jun. kandidierte schließlich wieder als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Aich und wurde Einstimmig in sein Amt gewählt.
Als Stellvertreter stellt sich LM Reiter Andreas der Wahl, welcher ebenso von der Mannschaft mit allen Stimmen in sein neues Amt gewählt wurde.

Somit bilden Kommandant HBI Dorrer Josef jun. und sein Stellvertreter OBI Reiter Andreas offiziell das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Aich.

HBI Dorrer Josef jun. bedankte sich für das Vertrauen und möchte auch dem scheidenden OBI Reinbacher Albert, der sich nicht mehr der Wahl stellte, für alles danken die er in den letzten 10 Jahren als Stellvertretender Kommandant geleistet hat und überreichte ihm einen Geschenkskorb als kleine Anerkennung.

Auch der neu gewählte OBI Reiter Andreas bedankte sich für das Vertrauen und freut sich bereits auf seinen neuen Arbeiten als Stellvertretender Kommandant.

Menü