Verkehrsunfall B320

Sirenenalarm am 03.06.2021 um kurz nach 14:00 für die Feuerehren Haus, Schladming und Aich.
Aus noch unbekannter Ursache kollidierten an der Osteinfahrt von Aich zwei PKWs.
Nach Erkundung der Lage durch den Einsatzleiter konnten die Feuerwehren Haus und Schladming storniert werden da glücklicherweise keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden.
Nach der medizinische Erstversorgung der verletzen Personen durch das Rote Kreuz wurden die beteiligten Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.
Die weiteren Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf das Absichern der Unfallstelle, dem Errichten eines Branschutzes und der Mithilfe beim Abtransport der Unfallfahrzeuge.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Aich mit TLF-A und KLF-A mit 14 Mann
Feuerwehr Schladming (kein Einsatz erforderlich)
Feuerwehr Haus (kein Einsatz erforderlich)
Rotes Kreuz
Polizei
Abschleppunternehmen

Einsatzdauer ca. 1,5 Std
Menü