T08 Tierrettung

Gegen Mittag wurde eine Einsatzgruppe der Feuerwehr Aich zu einer Tierrettung alarmiert.
Mehrere Jungtiere sind in eine Güllegrube gestürzt und konnten sich nicht mehr befreien.

Unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen im Einsatz konnten die Jungtiere mit Gurte und dem Betriebseigenen Traktor mit Frontlader wieder aus der Güllegrube gehoben und in Sicherheit gebracht werden.

Die unverletzten aber ängstlichen Jungtiere wurden noch mit Wasser abgewaschen und konnten sogleich wieder in den Stall zurück.

Eingesetzt:

TLF Aich
KLF Aich
mit insgesamt 7 Einsatzkräften

Einsatzdauer ca. 2 Std.

Menü